Gewichtsbeobachtung
Verfolgung von Gewicht und anderen Werten

Dieser Kurs läuft zwar unter der Bezeichnung "Gewichtsbeobachtung" aber er dient generell der Beobachtung beliebiger Werte über einen längeren Zeitraum. Dabei können Werte beobachtet werden, die nur alle paar Tage oder Wochen aufgenommen werden (z.B. Gewicht) oder Werte, die mehrmals am Tag aufgenommen werden müssen /z.B. Blutzuckerwerte).

 Anlegen einer Person

Die Werte können für mehrere Personen aufgenommen werden. Vorraussetzung ist daher, daß zuerst die Stammdaten mindestens einer Person angelegt werden. Öffnen  Sie zuerst den Menüpunkt "Ernährung Personenverwaltung". Legen Sie hier eine neue Person an.

In dem erscheinenden Dialog "Stammdaten für die Person" Können Sie alle möglichen Werte eingeben und die ersten Berechnungen wie der Body-Mass-Index werden durchgeführt. Die meisten Werte sind aber eher für die Ernährungskontrolle relevant. Für unsere Beobachtung reicht der Name aus.

Dennoch kann es nicht schaden, hier schon mal die restlichen Angaben zu machen wenn Sie den nächsten Kurs "Ernährungskomtrolle" auch durcharbeiten wollen.

Offnen Sie nun die Gewichtsbeobachtung mit dem Menüpunkt "Ernährung - Gewichtsverlauf":

Sieht erst einmal furchtbar wichtig aus!. Aber bitte nicht beeindrucken lassen. Die Bedienung ist ganz einfach.

Eingabe der Werte
Der Kalender links oben hat eine Doppelfunktion: Zum einen legt man mit ihm den Tag fest, für den man eine Eingabe machen möchte, zum anderen legt man mit ihm den Bereich fest, der im Graph angezeigt werden soll.

Wählen wir also zunächst den Tag aus, für den wir eine Eingabe machen wollen. Beim Öffnen des Dialogs wird schon der aktuelle Tag selektiert, so daß man den Tag nur dann verändern muß, wenn man Werte von anderen Tagen nachtragen will.

Unter der Tabelle gibt es den Knopf "Neue Eingabe". Den muß man einmal drücken um eine Eingabe für den links eingestellten Tag zu machen. In der darüber liegenden Tabelle erscheint eine neue Zeile und man kann nun die aktuellen Daten für Gewicht, Fettgehalt usw. eintragen.

Will man einen Wert für einen anderen Tag nachtragen, wählt man links das Datum an und drückt den Knopf "Neue Eingabe" erneut.

Mehrere Werte pro Tag
Drückt man nochmals den Knopf "Neue Eingabe" so kommt ein Fehlerhinweis, daß für den Tag schon eine Eingabe existiert. Was aber nun bei Wertaufnahmen, die mehrmals am Tag durchgeführt werden sollen wie Blutzucker?

Auch das geht, man muß aber Kalorio erst darauf einstellen.  Schließen Sie zuerst den Gewichtsdialog und rufen Sie den Menüpunkt "Einstellungen - Optionen" auf. Wechseln Sie zu dem Unterfenster Ernährung". Wenn Sie nun den Schalter "Am Tag mehrere Eintragungen erlauben" einschalten, dann verhält sich der Gewichtsdialog anders: In der Tabelle erscheint neben dem Datum eine neue Spalte für die Zeiteingabe. Und man erhält nun keine Fehlermeldung mehr wenn der Knopf "Neue Eingabe" mehrmals für den gleichen Tag gedrückt wird, sondern es erscheint eine neue Eingabezeile. Die Zeitangabe in der Tabelle können Sie auch korrigieren, aber bitte halten Sie das Format <Stunde>:<Minute> ein (z.B. "12:32") ansonsten wird Ihre Änderung nicht übernommen.

Die Ausgabe im Graph
Werteverläufe sieht man am Besten wenn man sich Verlaufswerte im einem Graph über die Zeit betrachtet. Kalorio bietet daher im unteren Teil des Dialogs einen Graphen an, in dem die Gewichtsverlaufskurve angezeigt wird.

Den Zeitraum, der im Graph dargestellt werden soll, gibt  man wieder im Kalender ein. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten, nämlich einen Zeitraum VOR dem eingestellten Datum zu betrachten oder einen Zeitraum AB dem eingestellten Datum bis zu einem einstellbaren Datum.

Vergleichslinien

Neben der Gewichtskurve können Sie als zweiten Wert noch einen der anderen Werte anzeigen lassen. Wählen Sie dazu direkt über dem Graph den darzustellenden Wert aus und achten Sie darauf, daß der Schalter vor der Auswahl eingeschaltet wird.

Jetzt wird der Verlauf des zweiten Wertes über den gleichen Zeitraum zusätzlich im Graph dargestellt.

Werden mehrere Werte am gleichen Tag aufgenommen, so wird ein vertikaler Strich an dem Tag dargestellt, der den Wertebereich aller Werte kennzeichnet (Varianz), also sozusagen das Maximum und das Minimum der Werte an diesem Tag.

Eingrenzung der für Sie relevanten Werte
Ich denke, daß es keine Person gibt, die alle angebotenen Werte aufnehmen möchten. Um Kalorio an Ihre Person anzupassen, können Sie im Optionsdialog "Einstellung - Optionen" auf der Seite "Ernährung" diejenigen Werte ankreuzen, die für Sie wichtig sind. Sie können hier auch die Reihenfolge bestimmen, in der die Werte in der Tabelle dargestellt werden. Ist für Sie also der Blutzucker wichtiger als das Gewicht, so selektieren Sie hier den Blutzucker und schieben ihm mit den Pfeilen ganz nach oben. Jetzt wird der Blutzucker immer als erster Wert angeboten.

Tipp:
Einer der Werte heißt: Sonstiges. Sie können hier beliebige Werte eintragen. Benötigen Sie noch mehr Werte so benutzen Sie einfach einen der anderen Werte. Sie können auch den Bezeichner über eine Sprachdatei ändern in der Kalorio-Datei GUI.KLF. Aber das würde diesen Kurs sprengen, setzen Sie sich in diesem Falle einfach mit dem Autor in Verbindung.

Zurück zum Seitenanfang


  

Weitere Hinweise zu den Seiten finden Sie in unserem Impressum
Copyright © 2010 CODEV, Jochen Herz, www.kalorio.de