Eingabemasken

Kalorio bietet Ihnen zur Eingabe der eigenen Rezepte 2 verschiedene Eingabemasken an:

Die klassische Eingabemaske erlaubt Ihnen die gewohnte Eingabe der Rezeptdaten in einem Dialog. Hier wird wie allgemein üblich zwischen den einzelnen Eingabeblöcken unterschieden und Spezialdialoge erleichtern Ihnen die Eingabe der Daten.

So können Sie mit einem Hilfsdialog die Gattungen per Drag & Drop zusammenstellen oder die Zutaten aus Ihrer Zutatendatenbank aussuchen.
Auch können Sie hier einem Rezept ein entsprechend gescanntes Bild zuweisen, daß Sie auch aus diesem Eingabedialog direkt heraus bearbeiten können.
Eine Umrechnung der Personenanzahl für das Rezept während der Eingabe ist ebenso selbstverständlich wie die Zuweisung Ihrer Autordaten (Ihr Name und Ihre EMail-Adresse.

 

 

Sie können aber auch jederzeit in die Schnellerfassung umschalten (auch während der Eingabe!). Diese Variante erlaubt es, den Titel, alle Zutaten und den Zubereitungstext in einem einzigen Textfenster einzugeben. Dies hat den großen Vorteil, daß Rezepte, die z.B. eingescannt wurden oder die man von einer HTML-Seite kopiert hat, über das Clipboard in das Eingabefenster gebracht werden und hier hier einfach im Texteditor in ein einfach zu verstehendes Format gebracht werden können ohne über die ganzen Hilfsdialoge gehen zu müssen. Bei formlosen Rezepten stellt dies eine elegante und schnelle Möglichkeit der Eingabe dar.

Kalorio übersetzt den eingegebenen Text bei jedem Tastendruck in Echtzeit. Sie werden rechts immer informiert, wie Kalorio das aktuelle und die aktuelle Zeile interpretieren würde. Auch werden im Hintergund nicht-sichtbare Informationen wie BLS-Zutatenzuweisungen und ähnliches mitgezogen ohne das der Benutzer damit belastigt wird.
Kurzum: Der effektivste Eingabemöglichkeit für Rezepte die ich kenne.

Zur Eingabe der Zutaten wechselt Kalorio in einen komfortablen Zutaten-Dialog, in dem Zutaten und deren Eigenschaften bequem zusammengestellt werden können. Auch ist hier die Gruppierung von Zutaten möglich (z.B. "Für den Teig", "Für die Füllung").

Bei der Eingabe können Sie mit der Maus aus den selbstdefinierbaren Mengen und Einheiten auswählen. Kalorio arbeitet dabei intelligent: Es werden So z.B. nur Zutaten zur Auswahl aufgelistet, die zur angegebenen Maßeinheit passen. (Also "Wasser und Milch bei Liter, und kein Vanillinzucker").

Sie brauchen nicht einmal die Maßeinheit oder die Zutat ganz einzugeben: Bei der Eingabe schlägt Ihnen Kalorio schon eine Zutat aus der Zutatendatenbank vor, die auf die bisherige Eingabe passt. Mit einem Tastendruck vervollständigt Kalorio die Eingabe (im Bild Gelb zu sehen).

Während der EIngabe durchsucht Kalorio die Bundeslebensmitteldatenbank und schlägt entsprechende Lebensmittel vor damit die Nahrungsmittelberechnung später fast automatisch ablaufen kann.

Zurück zum Seitenanfang


  

Weitere Hinweise zu den Seiten finden Sie in unserem Impressum
Copyright © 2010 CODEV, Jochen Herz, www.kalorio.de